Meisterschule

Sie möchten Friseurmeister werden? Mit uns werden Sie zum Profi!

Gefördert durch Bildungsgutschein – Antrag über Agentur für Arbeit und Jobcenter

Gefördert durch BAFÖG und Bildungscheck NRW – Antrag über Land NRW

Voraussetzung

Gesellenbrief im Friseurhandwerk/ ohne Gesellenbrief mehrjährige Berufserfahrung

Finanzierung

Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit / Jobcenter / Sozialagentur

Bafög

Start Teilzeit

mehrmals im Jahr z.B. Januar, Februar, April, August und September

Flexible Unterrichtszeiten z.B.

Montag 8- 17 Uhr ,

Dienstag und Donnerstag 16.30 – 21.30 Uhr

oder

Mittwoch und Freitag 15 – 20 Uhr ,  Samstag 8.30 – 17.30 Uhr

Preis 

4350,- Euro inkl. Anmeldegebühr 

Mit der erfolgreichen Prüfung zum Friseurmeister berechtigt Sie der Titel auch zum

“ Beachelor Professional“

Gruppengröße

Um die Inhalte systematisch und für den Lernenden individuell zu vermitteln, sind pro Kurs max. 10 Teilnehmer vorgesehen.

Vorteile kleine Gruppen:

° viel Zeit für fragen           ° 100% Aufmerksamkeit auf die Teilnehmer

° hoher Lerneffekt             ° hohe Erfolgsquote

Für den Meisterlehrgang werden folgende Grundkenntnisse und-/ techniken vorausgesetzt

° Fachtheoretisches Gesellenwissen

° Basis Dauerwelle

° Basis Färbe und Strähnentechniken

° Basis Haarschnitt Damen

° Basis Faconhaarschnitt

° Basis Hochstecken

Start Vollzeit in 6 Monaten auf Anfrage

Preis 

4550,- Euro inkl. Anmeldegebühr 

Di. – Fr. 8.30 – 17.30 Uhr ( Online Unterricht)

Sa. 9 – 15 Uhr ( Präsenz Unterricht)

Finanzierung über Bafög 

Das Bafög sollte ca. 3-5 Monate vor beginn der Meisterschule beim Bafög Amt beantragt werden.

Wie wird mit dem Aufstiegs-BAföG gefördert?

Bei der Finanzierung Ihrer Fortbildung können Sie auf die Unterstützung von Bund und Ländern durch das Aufstiegs-BAföG bauen. Beantragen Sie Zuschüsse zu Prüfungs- und Lehrgangsgebühren sowie bei Vollzeitmaßnahmen Unterstützung zum Lebensunterhalt.

Gefördert werden einkommens- und vermögensunabhängig die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren sowie die Materialkosten eines Meisterprüfungsprojekts bei Vollzeit und Teilzeitfortbildungen

Beispiel:

Schulungsgebühren  4350,-€

Prüfungsgebühren    1555,-€

Gesamtkosten      =   5905,-€

Erlass von 50%     =  2952,50,-€

Zu den Materialkosten für Ihr Meisterprüfungsprojekt können Sie eine Förderung bis zur Hälfte der notwendigen Kosten und einer Höhe von bis zu 2.000 Euro erhalten. 50 Prozent der Förderung erhalten Sie auch hier als Zuschuss. Für den Rest der Fördersumme erhalten Sie ein Angebot der KfW über ein zinsgünstiges Bankdarlehen.

Formulare unter: www.meister-bafoeg.info

Die Kosten können auch als  Werbungskosten bei der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie persönlich

–> Termin vereinbaren

Kontakt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beauty Hair Company
Inhaberin Anja Bröcking
Leineweberstrasse 78-80
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 0208/69819980
Fax.: 0208/69819981